Was ist Alcelsa - ALCELSA-von der Wesens- zur Zellinformation

Direkt zum Seiteninhalt



Methode


Neuer Ausbildungsbeginn: 22.09.21
jetzt informieren!


In jedem kreativen Moment Deines Lebens
liegt die Schönheit Deiner Freiheit
Johanna Wimmer


<
/// Alcelsa
 von der Wesens- zur Zellinformation

Der Mensch ist Bewusstsein. Er ist informative Schwingung. Jeder Gedanke, jede Handlung, jede Entscheidung basiert auf unbewussten Informationen. Sie bestimmen, was jemand im Innen und im Außen erlebt. Daher setzt Alcelsa genau hier an. Es arbeitet mit den vieldimensionalen Informationsfeldern im Menschen und ermöglicht so höchste Präzision und Wirkkraft.
Alcelsa kann den Mangel stillen, der zurückgehalten hat zu leben

Im Alcelsa wurde herausgefunden, dass der Mensch über einen informativen Wesenskern verfügt. Dieser trägt alle individuellen Ursprungs-Informationen (sog. Wesensinformationen) in sich. Er ist da, um das Leben eines Menschen voll und ganz zu erfüllen. Alcelsa ermöglicht diese ureigenen Wesensinformationen zu lesen, zu übermitteln und sie im Zellbewusstsein als reale Erfahrung freizusetzen. Diese informative Neusetzung lässt den Menschen bereichernde Erfahrungen innerlich nachholen, die ihm versperrt waren und damit in der Vergangenheit fehlten. Sie lässt innere Mangelzustände real auffüllen. Frühkindliche, familiäre, kollektive bis jahrhundertealte Störinformationen, die zu belastenden Lebens- und Körpermustern geführt haben, können sich so nachhaltig beenden.
Alcelsa ermöglicht sich aus sich selbst heraus neu zu kreieren

Gleichzeitig ermöglicht Alcelsa einen Informationsfeldwechsel (sog. Lebensfeldwechsel) durch den in einen neuen Lebensraum eingetreten werden kann. Der Mensch erlebt hier gestillt zu sein. Eine Stillung, die Grundlage für einen weitreichenden Prozess der Selbstkreation ist, der im Alcelsa stattfindet.. Daraus erwachsen Möglichkeiten, zu denen vorher der Zugang davor versperrt war. Stimmige und erfüllende Lebensumstände können sich so im Alltag manifestieren und zur freien Selbstverwirklichung des Menschen führen.

Alcelsa wirkt auf innere Zustände und äussere Lebensumstände zugleich. Es ist daher vielseitig einsetzbar. Die Palette reicht von den Körperthemen bis zu den verschiedensten Lebensthemen. Sei es Asthma, Migräne, Beziehungsprobleme oder beruflicher Mißerfolg. Eine Drucksituation am Arbeitsplatz kann sich durch Alcelsa genauso grundlegend verändern, wie die erfolglose Suche nach einer Wohnung.
Alcelsa lässt Ur-Sicherheit erfahren, die Freiheit schenkt

Alcelsa ist Methode und Weg zugleich und ist über Begleitungen, Beratungen, Kurse und Meditationen erfahrbar. Als Methode kann es am anderen oder an sich selbst angewendet werden. Alcelsa wird in verschiedensten Berufen – entsprechend dem jeweiligen Berufsbild – bei Körper-, Berufs- oder Lebensthemen ausgeübt. In der Komplementärmedizin, wie im Coaching, der Therapie, aber auch in der Sterbebegleitung, der Geburtsvor- und nachbereitung, dem Tanz- oder Musikunterricht etc. Es wird dabei mit keiner Problematik, sondern ausschließlich mit den Herzenswünschen und Zielen eines Menschen gearbeitet. Alcelsa ist auch ein Bewusstseinsweg, der die informativen Zusammenhänge, die zum eigenen Lebensalltag führen, begreifen und verändern lässt. Die Verankerung von individuellen Ur-Informationen im Zellbewusstsein schafft ein tiefes Fundament der Ur-Sicherheit. Aus ihr erwächst die Freiheit, den eigenen Alltag selbstbestimmt zu leben und zu erfüllen.

Weiteres und Näheres zu Alcelsa  siehe Interview
>  


Du bewegst die Welt,
niemand sonst kann es für Dich tun

Johanna Wimmer









hier zum  Interview <     hier zur  Broschüre <      


Zurück zum Seiteninhalt